Vernetzung  
U16-1_edited.jpg

UMBAJA ist es gelungen, qualitativ und quantitativ ein gutes Netzwerk von Einzelpersonen und Organisationen zu gewinnen. Wunderbare, hochkompetente und erfahrene Personen in Hannover stellen ihre eigenen Fähigkeiten und Qualitäten zur Verfügung.
UMBAJA e. V. ist Mitglied in verschiedenen Organisationen und Netzwerken auf unterschiedlichen Fachgebieten und Ebenen.

pavi outdoor_edited.jpg

Pavillon ist eine der größten Kultureinrichtungen Hannovers und eines der ältesten soziokulturellen Zentren Deutschlands. Es ist ein Angebot zur Teilhabe an alle kulturell, gesellschaftlich und politisch Interessierten der Stadt Hannover und ihrer Region. Das Pavillon Culture Center ist der Ort, an dem UMBAJA die meisten seiner Veranstaltungen, Workshops und Konferenzen abhielt. Außerdem ist es das offizielle Büro der Organisation.

https://pavillon-hannover.de /

 

Cameo Kollektiv e. V ist ein gemeinnütziger Verein, der soziokulturelle Projekte, Veranstaltungen und Workshops durchführt. Ein großer Teil seiner Arbeit ist die multimediale Sensibilisierung der Öffentlichkeit für Interkulturalität, Vielfalt und Demokratie. Cameo als Organisation führt Projekte für eine offene, vielfältige und gleichberechtigte Gesellschaft durch.


https://www.cameo-kollektiv.de/

Cameopic.jpg

Amfn ist ein bundesweiter Dachverband von 51 Migrantenorganisationen und -vereinen aus zahlreichen niedersächsischen Städten. Als NGO,  amfn ist überparteilich und konfessionell unabhängig und fördert die kulturelle Vielfalt in der Gesellschaft. amfn eV versteht sich als Interessenvertretung seiner Mitgliedsverbände und der in Niedersachsen lebenden Personen mit Migrationshintergrund und vertritt diese auf Landes- und Bundesebene.  

https://amfn.de/

ven.jpg

Der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen (VEN) ist ein unabhängiges Netzwerk von entwicklungspolitischen NGOs, Initiativen, die 1991 gegründet wurden. Der Schwerpunkt seiner vielfältigen Arbeit liegt in der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, mit der er sich für eine nachhaltige Entwicklung in globaler Verantwortung einsetzt. Als Lobbynetzwerk engagiert es sich in den entwicklungspolitischen Diskussionen in Niedersachsen und bundesweit.


https://www.ven-nds.de/

l2c.jpg

Learn to Change ist ein globales Netzwerk von Bildungsaktivisten. Sie verbindet zivilgesellschaftliche Aktivistinnen und Aktivisten aus aller Welt, die davon überzeugt sind, dass globaler Austausch, gegenseitiges Lernen und Bildungskooperationen zu einer ökologisch sinnvollen und global gerechten Transformation beitragen. Sie wirft wichtige Fragen auf: Wie wollen wir heute und in Zukunft leben? Vor welchen globalen und lokalen Herausforderungen stehen wir eigentlich? Und welche Rolle spielt Bildung für eine gesellschaftliche Transformation? https://learn2change-network.org/

Verein Bildungsinitiativen in Niedersachsen ist ein zertifizierter Bildungs- und Projektträger mit breitem Angebot. Er unterstützt Menschen, die sich persönlich oder beruflich weiterentwickeln möchten. Der VNB berät ferner Nichtregierungsorganisationen (NRO), ehrenamtliche Initiativen und Vereine. Er ist vom Land Niedersachsen als Landeseinrichtung der Erwachsenenbildung anerkannt. Über 200 Institutionen, Vereine und Initiativen mit einem weit gefächerten Themenspektrum arbeiten mit dem VNB zusammen.

https://www.vnb.de

fachreader-deckblatt.jpg

Young and Lonely Foundation (YLF) ist eine nichtstaatliche und gemeinnützige Organisation, die gegründet wurde, um schutzbedürftigen Gruppen wie Kindern, Frauen, Witwen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit HIV/AIDS usw. zu helfen, ihre soziale Funktionsfähigkeit zu verbessern. Derzeit ist die Organisation in vielen Gebieten und Regionen in Ghana tätig. Im Laufe der Jahre hat YLF mit 175 internationalen Freiwilligen zusammengearbeitet, um verschiedene Aktivitäten in Ghana umzusetzen. https://youngandlonely.org

20180612_174957-1.jpg
che.jpg

Alaietidal Organisation für Dialog, Friedenskonsolidierung und Bekämpfung von Extremismus ist eine sudanesische Nichtregierungsorganisation, die sich für die Konsolidierung der Bedeutung des religiösen und gesellschaftlichen Dialogs und die Förderung einer Kultur der Toleranz einsetzt und darauf abzielt, Frieden zu schaffen, Rassismus abzulehnen, Hassreden abzuschaffen und Extremismus zu bekämpfen. Die Vision der Organisation ist es, Bewusstsein und wissenschaftliche Forschung zu verbreiten und sie zu verbreiten, um einen Beitrag zur wissenschaftlichen und intellektuellen Bewegung zu leisten, um menschliche Energien zu mobilisieren und den Aufbau einer friedlichen, nicht extremen und systematischen Gesellschaft voranzutreiben.

https://alaietidal.sd

product5-600x600.jpg

African Vision for Development Organization (AVDO) ist eine sudanesische nichtstaatliche nationale Organisation, deren Vision es ist, die Kultur des friedlichen Zusammenlebens zwischen verschiedenen Gemeinschaften zu fördern, um das Stadium der Sicherheit, ausgewogenen Entwicklung und Dienstleistungen zu erreichen, die das Recht auf ein Leben in Würde bewahren. Es kooperiert mit allen Aktiven und Akteuren aus verschiedenen Gemeinschaften, Regierungsstellen und humanitären Organisationen, die die gleichen Interessen teilen.

 

http://www.african-vision.org

Geschichte & Vorstand        Verordnung          Richtlinien         Erklärung von Hannover           Hilf uns